Telefon: 06542 - 901 91 20 |

Arbeitsfelder

1. Seminare

Statt Wissen auch Können

In meinen Seminaren geht es um zielführende Kommunikation. Meine Zielgruppe sind Mitarbeiter oder Führungskräfte, die stark in der Überzeugungsarbeit anderer Menschen sein müssen, um die vorgegebenen Ziele durchzusetzen oder sich bei der Entwicklung einer wirksamen Führungskultur aktiv zu beteiligen.

Themenauswahl:

  • Kommunikation und Rhetorik
  • Verhandlungstraining
  • Mitarbeitergespräch
  • Meetings einmal anders gestalten
  • im Beruf überzeugend sein

2. Workshops und Klausuren

Der externe Moderator

Die Gestaltung eines Workshops oder einer Klausurtagung wirkt sich stark auf die Nachhaltigkeit aus. Hier werden die wirklich dringenden Anliegen angesprochen. Es wird das in der Gruppe störende Problem herausgearbeitet und in ein korrespondierendes Ziel umgewandelt. Dazu bedarf es einer externen Moderation, die genau diese Punkte mittels entsprechender Methoden initiiert.

Themenauswahl:

  • Workshops zur Optimierung von Schnittstellen
  • Abteilungsziele definieren
  • Ergebnisklausur
  • neue Wege in der Zusammenarbeit finden

3. Beratung

Der Mensch in der Organisation

In meinen Beratungsprojekten steht im Mittelpunkt der Mensch. Es geht immer um eine angestrebte Veränderung und die Aufgabe, die Mitarbeiter auf diesem Weg hierbei mitzunehmen. Dabei kommt es unter anderem auch zu Einzelberatungen von Führungskräften, die nur dann gelingt, wenn die Beratung auf Augenhöhe stattfindet. Häufig findet hier im Anschluss eine Schulung der Mitarbeiter statt. Die Aufgabe einer Personalentwicklung ist gerade in KMU-Unternehmen ohne externe Unterstützung schwierig. Die aktuellen Entwicklungen auf dem Fachkräftemarkt zeigen aber, dass gerade Firmen die eine gute Personalentwicklung betreiben, ihre Mitarbeiter länger halten und auch bessere Chancen haben neue Mitarbeiter zu finden.

Themenauswahl:

  • Führung
  • Wissens- und Kompetenzvermittlung
  • zertifizierte Fachberaterin für das Beratungsprogramm "unternehmensWert:Mensch", hier mehr dazu: Förderprogramm

4. Coaching

Die persönliche Entwicklung

Ein weitverbreiteter Ausdruck bzw. Arbeitsmethode.

Mein Verständnis zu Coaching ist:

  1. Schritt – die Ist-Analyse,
  2. Schritt – die Werte- und Ziele-Definition,
  3. Schritt – der Abgleich der Übereinstimmungen von Schritt 1+2, sowie in der Konsequenz die Erarbeitung einer Strategie.

Entsprechend meines Konzeptes "Kommunikation im Fluss" ist meine Vorstellung von Coaching ein dynamischer Prozess - wie ein Fluss-, wo am Ende ein Unternehmen/Mensch steht, der es geschafft hat, genau das zu tun, was er will oder immer schon tun wollte.

Themenauswahl:

  • stark in Veränderungen und diese positiv gestalten und nutzen
  • Coaching in Führungsaufgaben

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz