Telefon: 06542 - 901 91 20 |

Fließende Kommunikation bedeutet...

für mich in erster Linie eine gelungene Kommunikation. Egal ob am Arbeitsplatz oder im Privatleben, zählt eine gelungene Kommunikation zu den besten Methoden der Gestaltung unseres Miteinanders. Wir wissen heute, das ca.80 % der Beziehungsqualität von der Kommunikation abhängen.

Egal, ob ich in der Rolle als Führungskraft oder in meiner Rolle als Ehefrau kommuniziere, interessanter Weise führt in beiden Fällen die fließende Kommunikation zu dem gewünschten Ergebniss. Aber wie funktioniert die fließende Kommunikation? Die fließende/ gelungene Kommunikation läuft nach nach 5 Regeln:

1. Der Ich- Gebrauch

Um sich direkt und eindeutig mitzuteilen, müssen wir von unseren eigenen Gedanken und Gefühlen sprechen. Kennzeichen dafür ist das Wörtchen ich.

2. Konkrete Anlässe

Gesprochen wird immer von konkreten Situationen und Anlässen. Vermeidet werden muß unbedingt die Verallgemeinerung. Sonst wird die Aussage schwammig.

3. Konkretes Verhalten

Sprecht immer nur das konkrete Verhalten in bestimmten Situationen an. Vermeidet besser, dem anderen negative Eigenschaften zuzuschreiben. Das geht nämlich sonst nur zu Lasten der Beziehungsebene.

4. Hier und Jetzt

Bleibt beim Thema, sprecht bitte vom hier und jetzt. Vermeidet es, auf alte Hüte zurückzugreifen. Sinkt die Aktualität, steigt die Gefahr, dass dein Gegenüber zu macht.

5. Öffne dich bitte

Versuche dich, zu öffnen und direkt zu formulieren, was in dier vorgeht. Wenn du das berücksichtigst, wird sich deine Authenzität stark erhöhen.

Probiert euch aus, denn nur der Versuch macht klug.

Eure

Christine Hartge- Ohlmann

Coach für Kommunikation im Fluss

Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Infos zum Datenschutz